Direkt zum Inhalt

Edition Bromer

Die Galerie Bromer setzt sich für die Realisation von künstlerischen Projekten ein, engagiert sich in der Aufarbeitung von Künstlernachlässen und begleitet zeitgenössische Kunstschaffende. Mit dieser Motivation hat sich Galerie Bromer unter anderem massgeblich an der Produktion und Herausgabe der Künstlermonographie zu Clara Porges (1879 – 1963) beteiligt und die Lancierung einer umfassenden Monografie zu Rudolf Urech-Seon (1876 – 1959), einem der ersten abstrakten Schweizer Maler, unterstützt.
Im Hinblick auf weitere geplante Buchprojekte ist Anfang 2017 der hauseigene Verlag Edition Bromer ins Leben gerufen worden, der mit der Herausgabe der Neuauflage von Rudolf Häslers Werk «Kuba -  Freiheit oder Terror» sein Debüt feierte. Das erstmals 1972 erschienene Buch «Kuba – Freiheit oder Terror: Ein Maler erlebt die Revolution» des Schweizer Künstlers Rudolf Häsler (1927 – 1999) wurde von der Edition Bromer zweisprachig herausgegeben. Im Juni 2017 gab Edition Bromer die 476-seitige Künstlermonographie «Rudolf Häsler - Ein Weltbürger» heraus.
2018 erschien anlässlich der Retrospektive zum 150. Geburtstag von Cuno Amiet ein umfangreicher Ausstellungskatalog mit fundiertenTextbeiträgen über das Oeuvre des Künstlers.